An einem regnerischen und kalten Märztag begab sich die Gruppe Funke in den Flurenwald. Das Thema war die biblische Heldin Ruth, die bei Boas auf dem Feld beim Ernten des Getreides helfen durfte. Passend dazu konnten die Kinder bei einem Geländespiel sich die Zutaten ergattern, um nachher ein Fladenbrot fürs Zvieri herzustellen. Vom Regen liessen wir uns nicht beirren und bereiteten sehr gute Fladen auf dem offenen Feuer zu. Satt und durchnässt machten wir uns auf den Heimweg.

 

.SAM_2731 SAM_2734 SAM_2738 SAM_2739 SAM_2743


An einem eher kalten Herbsttag ging die JS-Wisawi in den Wald. Als alle da waren brannte schon ein kleines Feuer. Angekommen fingen wir gleich an Steinschleudern zu basteln. Später erfuhren die Kinder, dass David mit seiner Steinschleuder Goliath besiegt hatte. Alle waren mit Begeisterung beim Basteln dabei . Als sie fertig waren fingen sie sofort an, Tennisbälle quer durch den Wald zu schiessen. Nach einem langen und harten Training gab es eine wärmende Suppe. Später bewiesen die Kinder ihre steinschleuderischen Fähigkeiten bei einem kleinen Wettbewerb. Man sah, dass sich das Training gelohnt hatte. Als Belohnung winkten ein paar Sugus.